Red Bull Music Studios Berlin

 

Musik- und Architekturliebhabern wird das Herz höher schlagen, wenn sie die Red Bull Music Studios in Berlin betreten. Das skulpturale Kupfer-Tonstudio im urbanem Industriedesign wurde von Optimist Design aus Los Angeles entworfen und als zwölftes Musikstudio von Red Bull 2015 eröffnet. Das akustische Wunderwerk mit drei Aufnahmeräumen, oberamtlicher Ausstattung, auf internationalem Profi-Niveau wird jeden Musiker von den Socken holen und Flügel verleihen. Hier wird aus jeder kreativen Idee das Größtmögliche rausgeholt. Das Studio sieht sich als Starthelfer und langfristiger Begleiter - und ist Begegnungsort nationaler und internationaler Künstler. Hier soll vielversprechenden Künstlern ihr Durchbruch erleichtert werden. Jeder, der davon überzeugt ist, eine aufregende musikalische Vision transportieren zu können, darf sich bewerben. Die Kupferinfrastruktur der industriellen Ära des ehemaligen Kraftwerks und eine Produktionstechnik zwischen state-of-the-art und rarem Liebhaberstück werden intuitiv mit der Kraft und Energie von Red Bull in Verbindung gebracht. Hier ist alles vom Feinsten - auch in der Küche vor dem Tonstudio. Denn neben dem Hausherrn findet sich ein weiterer Energy Drink: Vitalisiertes LEOGANT Wasser. Passend zum Studiodesign kommt das Quellwasser direkt aus dem schwarz mattierten Wasserhahn. Klang ist Schwingung und Wasser reagiert auf Klang, wie die atemberaubenden kymatischen Wasserklangbilder zeigen. In diesem Tonstudio der Sonderklasse entsteht Musik, die Wassermoleküle tanzen lässt und wir sind stolz darauf, dass beim Entstehen neuer Meisterwerke etliche LEOGANT-Wassermoleküle in den Musikern mittanzen.

www.redbullstudios.com/berlin/studio

Berlin

 
redBullMusicStudiosBerlin_Logo.png