Calcium

Calcium [Ca] ist in reinem Zustand ein silberweißes zähes Metall, das zu den Erdalkali-Metallen gehört. Es ist das dritthäufigste chemische Element und ist wichtig für den Knochenaufbau bei Mensch und Tier. Calciumverbindungen finden sich auch im Gebirge (Kalk).

Calcium ist gemeinsam mit Magnesium der bekannteste Mineralstoff und zugleich auch jener Mineralstoff, der am häufigsten in Pillen- oder Pulverform geschluckt wird. Calcium ist mengenmässig das wichtigste Mineral im menschlichen Körper. Es macht bei einem erwachsenen Menschen ein bis zwei Prozent des Körpergewichts aus bzw. etwa 1 Kilogramm. Das meiste davon – 99 Prozent – befindet sich in den Knochen und Zähnen. Nur 1 Prozent des Calciums verteilt sich auf die Zellen und den Extrazellularraum.

Bei der Aufnahme von Calcium ist besonders das Verhältnis von Calcium und Magnesium 2:1 zu beachten, damit es der Körper optimal aufnehmen kann. Zudem muss das Calcium organisch gebunden, oder von einem Ring strukturierten Wassers umgeben sein, damit es der Körper verstoffwechseln kann.