Agre, Dr. Peter

Dr. Peter Agre (*1949) ist US-amerikanischer Molekularbiologe an der John Hopkins-University in Baltimore. Er erhielt 2003 den Nobelpreis für Chemie für seine Forschungen an Aquaporinen und die Entdeckung von Kaliumkanälen.