Werden die Mineralien im Wasser auch gefiltert?

Nein. Mineralien (gelöste) und Spurenelemente bleiben im Wasser erhalten. Mit einem LEOGANT Filtersystem variiert der Geschmack des gefilterten Wassers demnach der Region entsprechend. In München bleiben beispielsweise die Alpenminerale und der damit verbundene Geschmack und Charakter vollkommen erhalten.

In jedem natürlichen Quellwasser befinden sich Minerale. Sie bilden den Charakter des Wassers und geben ihm seinen regional typischen Geschmack und stabilisieren den PH-Wert. Ob ein Wasser nun viele oder wenige Minerale hat, hängt ausschließlich von der Region ab und ist kein Qualitätsmerkmal für dessen Güte. Wie beim Wein gibt es charaktervollere Wässer und leichtere Wässer. Welches Wasser man nun bevorzugt, bleibt eine Frage des persönlichen Geschmacks.


Weiterführender Artikel im Magazin:
Können Minerale im Wasser verstoffwechselt werden?