Wasserfilter made in Germany

Unser Partner Carbonit erzeugt Filterelemente, die im Bereich der Gastronomie (z.B. Wasserspender, Kaffeeautomaten), in der Medizin- und Pharmaindustrie sowie privaten Haushalten eingesetzt werden. Die Filter arbeiten chemiefrei, entnehmen Schadstoffe wie Schwermetalle, Pestizide und Medikamentenrückstände. Die außergewöhnliche Leistung, die Sicherheit und die Hygiene der Filter wurden unabhängig überprüft und vom TÜV bestätigt. Sie gewährleisten eine konstante Filterfeinheit, da sie nicht wie amerikanische Modelle gepresst, sondern gebacken werden. Produziert werden sie in Deutschland in einem sogenannten Sinterprozess.

Natürliche Mineralien und Spurenelemente bleiben im Wasser enthalten. Dadurch bleibt das Wasser natürlich im Geschmack und behält seinen geologischen Charakter. Die Minerale sind zudem die wichtige Grundbedingung für eine stabile anschließende Vitalisierung des Wassers.

 
Zuverlässige Wirkung

Gutachten renommierter deutscher Institute belegen die gründliche, chemiefreie Entnahme unerwünschter Stoffe. Nur Carbonit Monoblock-Filter entnehmen mit nachweislicher Langzeitwirkung Schwermetalle wie Kupfer und Blei, Chlor, Medikamentenrückstände, Pestizide sowie Mikroorganismen, Kalk- und Rostpartikel und viele weitere Stoffe. Die Wirksamkeit unserer Filter ist TÜV-geprüft und in zahlreichen Anwendungen bestätigt. Der Filter enthält keine Zusätze von Silber oder anderen chemischen Desinfektionsstoffen und ist in einem 6-monatigem Versuch von der Universität Bielefeld als bakterienundurchlässig bestätigt worden.
 

Sicherer Gebrauch

Eine Verkeimung, wie bei Kannen- oder Standfiltern mit losen Aktivkohleschüttungen oder eine Freisetzung von Schadstoffen wird konstruktionsbedingt verhindert. Es ist kein zusätzliches Abkochen des Wassers notwendig.

Die Stabilität der Gehäuse wird nach europäischen Normen überprüft und ständig überwacht. Wir verwenden eine spezielle glasfaserverstärkte Mischung für die Gehäuse, wodurch eine enorme Druckstabilität erreicht wird, die weit über dem marktüblichen Standard liegt.

Ein Filterwechsel muss spätestens nach 6 Monaten (DIN 1988) erfolgen. Sollte der Filter auf Grund zu starker Verschmutzung überbeansprucht werden verschließt sich der Filter von selbst. Das ist am stark verminderten Wasserdurchfluß zu erkennen. Gutachten belegen, dass bei sachgemäßem Gebrauch ein Verkeimen und Durchbrechen der Filterpatrone (Chromatographie-Effekt) nicht nachzuweisen ist.

Natürlicher Rohstoff Aktivkohle

Aktivkohle ist ein auf natürlichen Rohstoffen basierendes pflanzliches Naturprodukt auf Kokusnussbasis, welches durch seine poröse Struktur und der dadurch extrem großen inneren Oberfläche chemische Verbindungen und Moleküle bindet. Traditionelle Anwendung findet Aktivkohle als Adsorptionsmittel u.a. in der Chemie, der Medizin und der Wasser- und Abwasserbehandlung. Sie entfernt effektiv Partikel, pathogene Keime, Bakterien, Kupfer, Blei, Chlor, Lindan, DDT, Atrazin, Pestizide uvm. Selbst Medikamentenrückstände und Schwermetalle werden zuverlässig entnommen und auch bei Überlastung nicht wieder abgegeben!

Der Naturstoff Aktivkohle wird durch ein einzigartiges und international patentiertes Verfahren veredelt. Alle verarbeiteten Rohstoffe sind rückstandskontrolliert und LGA überwacht. Sie entsprechen strengen europäischen Normen. Modernste Technologie sorgt für die unvergleichliche Leistung. Unsere Standardpatronen kombinieren eine außergewöhnliche Filterfeinheit von bis zu 0,45 µm mit der hohen Adsorptionswirkung der Aktivkohle.

 

Umweltschonender Filter

Unsere Filterpatronen sind recycelbar und leisten damit einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz. Sie reinigen Dein Wasser ohne zusätzlichen Energieverbrauch nur mit dem vorhandenen Leitungsdruck. Die Filterpatrone kann nach dem Wechsel einfach im Hausmüll entsorgt werden. Wenn Du die Anschlusskappen und den Greifschutz entfernst kannst Du die Patronen im Winter sogar im Ofen verbrennen oder in den Bio-Müll geben, es ist "nur" Holzkohle. Der Hersteller Carbonit ist nach DIN ISO 9001 (Qualität) und DIN ISO 14000 (Umwelt) zertifiziert. Sie sind Mitglied in der Umweltallianz Sachsen-Anhalt und der Umweltinitiative OWL.

 

Ohne Strom, ohne Chemie, ohne Silber und ohne UV-Bestrahlung.